von Kathrin Weigl

Datenschutz und Marketing – geht beides? Ja!

Sie müssen nur wissen, was Sie beachten müssen! In unserem Video gehen wir auf die wichtigsten Fragen dazu ein.

Weiterlesen

von Das Team der aigner business solutions GmbH

Am 04.08.2020 hat der Verband der Automobilindustrie eine neue Version des Information Security Assessments für TISAX®-Zertifizierungen veröffentlicht. Die aktuelle Version 5.0 des VDA-ISA Katalogs bringt eine neue Struktur und grundlegende Änderungen im Aufbau der Module mit sich. Erfahren Sie in unserem Blog-Artikel mehr über die Änderungen und die Gültigkeit der neuen Anforderungen.

Weiterlesen

von Carola Aigner

Der erste Eindruck zählt, das gilt insbesondere auch für Besucher Ihres Unternehmens. Mit einem professionellen Besucherprozess können Sie hier punkten. Wie Sie die datenschutzrechtlichen Anforderungen wahren, aber trotzdem Erfordernisse aus den unterschiedlichen Bereichen erfüllen, erfahren Sie im Folgenden.

Weiterlesen

von Nadja-Maria Becke

Nach der Konzeption des Art. 6 Abs. 1 DSGVO stehen alle für die Datenverarbeitung möglichen Rechtsgrundlagen gleichberechtigt nebeneinander. So sind bei der Prüfung der Rechtmäßigkeit einer Datenverarbeitung die Erforderlichkeit zur Durchführung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) ebenso in Betracht zu ziehen, wie das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Trotzdem erfreut sich die datenschutzrechtliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO einer ungebrochenen Beliebtheit und wird oftmals als die Rechtsgrundlage der Wahl betrachtet.

Weiterlesen

von Nadja-Maria Becke

Das sog. „Schrems2“-Urteil des EuGH, mit dem das US-EU Privacy Shield gekippt wurde, mischt gerade Datenschutzbeauftragte und Unternehmen auf. Im Video erfahren Sie alles, was Sie aktuell zum EU-US Privacy Shield wissen müssen. Außerdem verraten wir Ihnen, worauf Sie im Unternehmen achten müssen!

Weiterlesen

von Rainer Aigner

Es hat sich lange angebahnt, aber nun kam es tatsächlich dazu, dass der österreichische Jurist Max Schrems wieder den Datentransfer nach USA vor den EuGH brachte. Er bekam erneut Recht. Das sog. „Schrems2“-Urteil des EuGH, mit dem das US-EU Privacy Shield gekippt wurde, mischt gerade Datenschutzbeauftragte und Unternehmen auf. In unserem Blogartikel und Video erfahren Sie alles, was Sie aktuell zum EU-US Privacy wissen müssen. Außerdem verraten wir Ihnen, worauf Sie im Unternehmen achten müssen!

Weiterlesen

von Tobias Damasko

Datenfehler soll der AOK Baden-Württemberg ein Bußgeld von 1,2 Millionen Euro kosten.

Weiterlesen

von Das Team der aigner business solutions GmbH

Immer mehr Unternehmen streben eine Verbesserung der Informationssicherheit im eigenen Unternehmen an. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, setzen Organisationen auf den Aufbau eines Informationssicherheits-Management-Systems, kurz ISMS. Damit so ein Projekt erfolgreich umgesetzt werden kann, sind vor der Einführung verschiedene Aspekte zu beachten, die den verantwortlichen Personen bewusst gemacht werden müssen. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung eines ISMS für Ihr Unternehmen in diesem Blog-Artikel und unserem YouTube-Video dazu.

Weiterlesen

von Kathrin Weigl

Dass das EuGH mit seinem Urteil das EU-US Privacy Shield gekippt hat, hat weitreichende Konsequenzen insbesondere für Datentransfer nach USA:

Betroffen sind z.B. alle Apps, Softwareprogramme und Dienstleister mit Speicherort USA oder Fernwartung aus USA!

Weiterlesen

von Nadja-Maria Becke

Nach der Datenschutzgrundverordnung werden Unternehmen, die Teil eines Konzerns sind, nicht als einheitliche Verantwortliche, sondern als eigenständige Konzerngesellschaften behandelt. Es existiert somit kein Konzernprivileg. Für jeden Datentransfer zwischen den Konzerngesellschaften ist somit eine eigene Rechtfertigung erforderlich, die den Grundsätzen der Datenschutzgrundverordnung entsprechen muss.

Weiterlesen