Schlagwortarchiv für: Beschäftigtendatenschutz

Verpflichtungserklärung für Beschäftigte zur Einhaltung von Datenschutzregeln

Verpflichtungserklärung für Beschäftigte zur Einhaltung von Datenschutzregeln

Die geltenden gesetzlichen Anforderungen für Unternehmen bestimmen, dass Beschäftigte auf die Einhaltung der Datenschutzregeln verpflichtet werden müssen.

Einschlägige Grundlagen zur Verpflichtungserklärung für Beschäftigte ergeben sich z.B. aus § 53 BDSG (Datengeheimnis), Artikel 5 DSGVO (Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten), Artikel 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung), sowie Artikel 32 DSGVO (Sicherheit der Verarbeitung). Weiterlesen

4 Jahre DSGVO Den vierjährigen „Geburtstag“ der DSGVO am 25. Mai 2022 sahen wir als einen passenden Anlass, um auf weitere 2 Jahre ihrer Anwendung – bereits traditionell – zurückblicken zu können. Dieser Überblick basiert sich auf der Analyse der Entscheidungen der Datenschutzbehörden und Gerichte sowie der Beratungspraxis von aigner business solutions GmbH

Jubiläum: 4 Jahre DSGVO

4 Jahre DSGVO

Den vierjährigen „Geburtstag“ der DSGVO am 25. Mai 2022 sahen wir als einen passenden Anlass, um auf weitere 2 Jahre ihrer Anwendung zurückblicken zu können. Dieser Überblick basiert auf der Analyse der Entscheidungen der Datenschutzbehörden und Gerichte sowie der Beratungspraxis von aigner business solutions GmbH. Weiterlesen

3G am Arbeitsplatz - alles Wissenswerte zur Corona Schutzverordnung und deren Datenschutz

VIDEO: 3G am Arbeitsplatz – alles Wissenswerte zur Corona Schutzverordnung und deren Datenschutz

Seit Kurzem steht die Corona-Ampel in ganz Bayern auf Rot und bringt verschärfte Regelungen zur Infektionsbekämpfung mit sich. Die für jede Stufe geltenden Regelungen wurden erst zum 05.11.2021 mit der Verordnung zur Änderung der Vierzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung erneut auf die sich zuspitzende Infektionslage im Freistaat angepasst.
Weiterlesen

Datenschutzbußgeld aufgrund Verstöße von Art. 38 & 39 DSGVO - verhängt von der Datenschutzaufsichtsbehörde Luxemburg - Datenschutz - Daten - Bußgeld - Data protection - Datenschutzbeauftragter - Datenschutzkoordinator - DSB - DSK - Aufsichtsbehörde - Datenschutzgrundverordnung - DSGVO - BDSG neu - TTSDG

VIDEO: Datenschutzbußgeld aufgrund Verstöße von Art. 38 & 39 DSGVO – verhängt von der Datenschutzaufsichtsbehörde Luxemburg

Im Rahmen einer Überprüfung eines Unternehmens wurden Mängel bei der Umsetzung des Art. 38 und Art. 39 DSGVO festgestellt und ein Bußgeld in Höhe von 15.000 Euro verhängt.
Weiterlesen

Die Rolle des Datenschutzkoordinatoren - Datenschutz - Datenschutzkoordinator - DSK - DSGVO - BDSG neu - BDSG - Data protection - Personenbezogene Daten - Daten - Schutz

VIDEO: Die Rolle des Datenschutzkoordinatoren

In unserem letzten Videobeitrag wurde das Thema „Die Rolle des Datenschutzbeauftragten im Unternehmen“ behandelt. Nun stellt sich natürlich die gleiche Frage für den Datenschutzkoordinatoren. In diesem Videobeitrag wird Ihnen veranschaulicht, was ein Datenschutzkoordinator eigentlich ist, was seine Aufgabenbereiche sind und in welchem Zusammenhang er zum Datenschutzbeauftragten steht.
Weiterlesen

Videobeitrag - Video - Datenschutz - Rolle - Rolle des Datenschutzbeauftragten - Datenschutzbeauftragte - DSB - DSGVO - intern - extern - BDSG - BDSG neu

VIDEO: Die Rolle des Datenschutzbeauftragten

Der Job und speziell die Rolle eines Datenschutzbeauftragten verbunden mit den Aufgaben dahinter sind wichtiger Bestandteil eines Unternehmens. Wie kommt jedoch ein Unternehmen dazu, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen?
Weiterlesen

Verarbeitungstätigkeiten - Was gibt es zu beachten?

Verarbeitungstätigkeiten – Was ist zu beachten?

„Noch mehr Papierkram, noch mehr Dokumentation. Das ist nur hinderlich und nützt niemanden“. So oder so ähnlich reagieren wohl die meisten, wenn es um das Führen eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten geht, die nach Artikel 30 DSGVO in jeder Organisation und Unternehmen zu führen ist sobald man personenbezogene Daten verarbeiten wird. Einen zusätzlichen „monetären Anreiz“ tätig zu werden schafft der Artikel 83 DSGVO. Wer möchte schon gerne einen Bußgeldbescheid bekommen, weil der Datenschutz nicht eingehalten wurde. Wobei der Imageverlust durch Publikationen oft größer ist als der entstandene finanzielle Schaden. Weiterlesen

Datenschutzrechtliche Risikofaktoren - DSGVO-Bußgelder bei nicht Einhaltung dieser Regelungen

Datenschutzrechtliche Risikofaktoren: ehemalige Mitarbeiter und unzufriedene Kunden

Im Arbeitsalltag eines Datenschutzbeauftragten muss man viel Überzeugungsarbeit leisten und immer wieder für die Einhaltung der DSGVO kämpfen. Unternehmen scheuen bei erforderlichen Anpassungen oft Kosten und Aufwand. Dabei stellen Unternehmensleiter die DSGVO allgemein in Frage, deren Forderungen ja viel zu überzogen seien. Im Folgenden nehmen wir das Thema „Datenschutzrechtliche Risikofaktoren“ genauer unter die Lupe: Weiterlesen

DSGVO-Bußgeld gegen H&M: 35,3 Mio. €

Die schwedische Modemarke H&M soll wegen des Ausspähens von Mitarbeitern ein Bußgeld in Höhe von 35,3 Millionen Euro zahlen. Hunderte Mitarbeiter des Servicecenters in Nürnberg sollen überwacht worden sein. Damit habe der Konzern gegen den Datenschutz verstoßen, begründete der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz, Johannes Caspar, am Donnerstag den Erlass. Im Blogartikel erfahren Sie mehr über das DSGVO-Bußgeld gegen H&M.

Weiterlesen

Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO im Beschäftigungsverhältnis - Datenschutz - DSGVO - Daten - Personenbezogene Daten - Anspruch - Beschäftigtenverhältnis

Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO im Beschäftigungsverhältnis

In einem anderen Blogartikel sind wir bereits auf die grundlegenden und allgemeingültigen Bedingungen des Rechts auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO eingegangen (hier nochmal zum Nachlesen). Der heutige Beitrag und das zugehörige Video ist dem Auskunftsanspruch in einer speziellen Situation gewidmet – dem Art. 15 DSGVO im Beschäftigungsverhältnis.

Weiterlesen