Schlagwortarchiv für: Dokumentation

Entferne Begriff: Datenschutz DatenschutzEntferne Begriff: Datenverarbeitung DatenverarbeitungEntferne Begriff: Datenübermittlung DatenübermittlungEntferne Begriff: DSGVO DSGVOEntferne Begriff: DSGVO-Verstoß DSGVO-VerstoßEntferne Begriff: Personenbezogene Daten Personenbezogene DatenEntferne Begriff: Dokumentation DokumentationEntferne Begriff: 2022 2022Entferne Begriff: Double-Opt-In Double-Opt-InEntferne Begriff: Double-Opt-In Verfahren Double-Opt-In VerfahrenEntferne Begriff: Bestätigungs-E-Mails Bestätigungs-E-MailsEntferne Begriff: Werbung WerbungEntferne Begriff: Unzulässige Werbung Unzulässige Werbung

LG Stendal: auch „ein bisschen“ Werbung ist unzulässig – Vorsicht bei der Ausgestaltung von Bestätigungs-E-Mails im Double-Opt-in Verfahren

„Marketing ist die Kunst Chancen aufzuspüren, sie zu entwickeln und davon zu profitieren. Manch ein Unternehmen mag eine solche Chance zur Absatzförderung in der Versendung von Bestätigungs-E-Mails im Rahmen des sogenannten Double-Opt-in-Verfahrens sehen. Das Double-Opt-in-Verfahren stellt eine in der Praxis weit verbreite und anerkannte Methode zur Absicherung einer datenschutzrechtlichen Einwilligung in eine dann folgende werbliche Kontaktierung dar. Es herrscht mittlerweile Einigkeit, dass eine Bestätigungs-E-Mail selbst keine unzumutbare Belästigung im Sinne des UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) ist.

Weiterlesen

Abberufung nur aus wichtigem Grund? Der EuGH muss über den besonderen Schutz für Datenschutzbeauftragte entscheiden

Abberufung nur aus wichtigem Grund? Entscheidung EuGH: Besonderer Schutz für Datenschutzbeauftragte

Besonderer Schutz für Datenschutzbeauftragte

Der Datenschutzbeauftragte kann seine Funktion als Berater einer datenverarbeitenden Stelle nur angemessen nachkommen, wenn er vollständig unabhängig tätig werden kann. Aus diesem Grund ist seine Stellung im Unternehmen nach der Datenschutzgrundverordnung besonders geschützt. So besagt Art. 38 DSGVO insbesondere, dass ein Datenschutzbeauftragter auf Grund seiner Aufgaben nicht abberufen oder benachteiligt werden darf.  Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass ein Datenschutzbeauftragter auch wirklich unabhängig seinem Prüf und Beratungsauftrag nachkommen kann und nicht aus Angst vor beruflichen Konsequenzen datenschutzrechtliche Problemstellungen parteiisch bewertet.

Weiterlesen

VIDEO: Durchführungsverordnung (EU) 2021/392 - Datenschutz und die CO2-Datenübermittlung

VIDEO: Durchführungsverordnung (EU) 2021/392 – Datenschutz und die CO2-Datenübermittlung

Die Europäische Union ist bestrebt, die verkehrsbezogenen CO2-Emissionen zu reduzieren. Demzufolge hat sie Grenzwerte & eine neue EU Durchführungsverordnung für die zulässige CO2-Emission für Fahrzeuge erlassen – die Durchführungsverordnung EU 2021/392.
Weiterlesen

Personenbezogene Daten als Währung des 21. Jahrhunderts - Daten - Personenbezogene Daten - Währung - Datenschutz - DSGVO - Datenübermittlung - Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten als Währung des 21. Jahrhunderts

„Wissen ist Macht“ und Wissen über mögliche Interessenten sowie Kunden hat einen enormen Wert. Seit Jahren ist der Datenhandel daher ein florierender Wirtschaftszweig. Weiterlesen

Vorsicht bei "Double-Opt-In-Verfahren" zur Einholung einer datenschutzrechtlichen Einwilligung für Telefonwerbung - Datenschutz - DSGVO - Personenbezogene Daten - Einwilligung - Double-Opt-In - Rechte - Telefonwerbung - Internet-Gewinnspiel - Dokumentation - unlauterer Wettbewerb

Vorsicht bei „Double-Opt-In-Verfahren“ zur Einholung einer datenschutzrechtlichen Einwilligung für Telefonwerbung

Das Oberverwaltungsgericht Saarland hat in seiner Entscheidung vom 16.02.2021 (Az.: 2 A 355/19) festgestellt, dass eine datenschutzrechtrechtliche Einwilligung in Werbeansprachen per Telefon nicht durch das sogenannte „Double-Opt-in-Verfahren“ in Zusammenhang mit einem „Internet-Gewinnspiel“ nachgewiesen werden kann. Die Telefonwerbung kann dann auch nicht auf ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gestützt werden, da eine wettbewerbswidrige Verarbeitung vorliege. Weiterlesen

Datenschutzrechtliche Risikofaktoren - DSGVO-Bußgelder bei nicht Einhaltung dieser Regelungen

Datenschutzrechtliche Risikofaktoren: ehemalige Mitarbeiter und unzufriedene Kunden

Im Arbeitsalltag eines Datenschutzbeauftragten muss man viel Überzeugungsarbeit leisten und immer wieder für die Einhaltung der DSGVO kämpfen. Unternehmen scheuen bei erforderlichen Anpassungen oft Kosten und Aufwand. Dabei stellen Unternehmensleiter die DSGVO allgemein in Frage, deren Forderungen ja viel zu überzogen seien. Im Folgenden nehmen wir das Thema „Datenschutzrechtliche Risikofaktoren“ genauer unter die Lupe: Weiterlesen

IT-Sicherheit und Datenschutz im Homeoffice – Kostenloser Leitfaden

Ohne Homeoffice geht während der Corona-Krise nichts mehr. Doch vergessen Sie dabei bitte nicht IT-Sicherheit und Datenschutz!
Wir haben für Sie ein kostenloses Handout zum Thema IT-Sicherheit und Datenschutz im Homeoffice erstellt!
Weiterlesen

Verfahrensdokumentation nach den GoBD – Synergien zwischen dem Datenschutzrecht und Steuerrecht

Bei uns in Deutschland gibt es einige gesetzliche Grundlagen oder Richtlinien, die ein Unternehmen zur Aufzeichnung von einzelnen Arbeitsschritten verpflichtet. So z. B. im Datenschutzrecht, Steuerrecht oder auch im Qualitätsmanagement. Doch bestehen in diesem Kontext eine Synergie bzw. Überschneidungen in der Dokumentationspflicht? Wir betrachten die Verfahrensdokumentation nach den GoBD etwas genauer.

Weiterlesen